Logo
Logo

Goldsmiths - University of London

Top Girls: Feminismus und der Aufstieg des neoliberalen Geschlechterregimes

McRobbie, Angela. 2010. Top Girls: Feminismus und der Aufstieg des neoliberalen Geschlechterregimes. Germany: VS Verlag für Sozialwissenschaften. ISBN 978-3531162720 [Book]

No full text available

Abstract or Description

Mit dieser fulminanten Studie über den gegenwärtigen Zustand des Feminismus und seiner Verhandlung in der Populärkultur nimmt Angela McRobbie das zeitgenössische Aufatmen über das ,Ende des Feminismus' kritisch ins Visier. Nicht zuletzt sei dies auch eine Folge davon, dass boshafte Retraditionalisierungen von Geschlechterregimes die (kulturelle) Oberhand gewinnen. McRobbie analysiert empirisch, wie sich Konsum- und Populärkultur Rhetoriken und Bilder von weiblicher Freiheit und Autonomie aneignen und damit vordergründig den Erfolg von Frauen zu unterstützen scheinen.
Doch McRobbies Tiefenbohrungen in die Welten von Bridget Jones und Heidi Klum zeigen, dass Frauen faktisch in neue, post-feministische ,neurotische' Abhängigkeiten gedrängt und (wieder einmal) degradiert werden. Scharfzüngig analysiert die Autorin kulturelle Phänomene und deren widersprüchlichen Wirkungen im Alltag von Frauen: Modephotographie, Fernsehserien, die ,Bearbeitung' des Körpers und deren Zusammenhang mit Essstörungen, ,sinnloser Wut', Körperhysterie. Angela McRobbie wird mit diesem Buch ihrer Position als prominente feministische Stimme und Klassikerin der Cultural Studies einmal mehr gerecht.

Item Type: Book

Departments, Centres and Research Units:

Media and Communications

Date:

2010

Item ID:

14500

Date Deposited:

26 Oct 2015 14:13

Last Modified:

27 Jun 2017 14:44

URI: http://research.gold.ac.uk/id/eprint/14500
Edit Record Edit Record (login required)